Tagesgeschehen

Fortuna Düsseldorf - VfB Stuttgart

Merkur-Spiel-Arena, 10. Februar 2019

Einmal im Jahr, und das leider in der Regel im kalten Februar, wird das Jahresgeschehen zu einem Fortuna-Spiel eingeladen. Vor zwölf Monaten war es noch ein Zweitligaspiel gegen Sandhausen (wir wissen immer noch nicht, wo diese Stadt liegt), diesmal eins in der Oberklasse gegen Stuttgart. Und das sogar in der sogenannten Business- oder V.I.P.-Lounge, ausgegeben vom Düsseldorfer Entsorgungsbetrieb AWISTA. Ein herzliches Dankenschön an dieser Stelle!

Fassen wir das Ganze kurz zusammen. Die Fortuna sollte in die V.I.P.-Longe vielleicht 200 V.I.P.s weniger einladen, damit auch jeder einer Sitzplatz bekommt, um das durchaus opulente Büfett genießen zu können. Die Bedienung ist erstklassig, neben Alt gibt es glücklicherweise auch Pils, und das wird einem bei Bedarf auch in F95-Design-Plastikbechern serviert, die man in Gegensatz zu den richtigen Gläsern im Innenbereich auch mit nach draußen auf die Tribüne nehmen darf. Es hat sich also nicht viel geändert im Vergleich zu dem Bon-Jovi-Konzert an gleicher Stelle, dem wir vor ein paar Jahren dank der Stadtsparkasse beiwohnen durften.

Noch kurz zum Spiel selber. Der Düsseldorfer Sieg war nie wirklich gefährdet, was allerdings weniger an der Klasse der Fortuna lag als an der bedauerlichen Vorstellung des VfB. Das Ergebnis ging daher völlig in Ordnung!

Das Jahresgeschehen auf

© 2019 jahresgeschehen.eu

Search

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok