Tagesgeschehen

Tschö!

Klosterbräu, 06. Februar 2010

Wir sehen hier die quasi offizielle Verabschiedung einer Person. Auf den ersten Blick gar nicht zu erkennen, was daran liegen mag, dass sie die Einzige am Tisch und später vor dem Haus war, der dieser Umstand überhaupt bewusst war. Hätten die anderen gewusst, was in den folgenden Wochen passieren würde, wäre wohl zur Verabschiedung ein „Geh mit Gott, aber geh!“ gekommen. Belassen wir’s dabei.

Das Jahresgeschehen auf

© 2019 jahresgeschehen.eu

Search

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok