Tagesgeschehen

Y viva España

Casa Pedro, 12. März 2010

Wenn man schon im Kaffeehaus nichts Vernünftiges zwischen die Zähne bekommt, muss man sich in Gräfrath halt nach Alternativen umschauen. Wie zum Beispiel bei unseren spanischen Freunden im Restaurant Casa Pedro. Nicht gerade spottbillig, dafür aber äußerst lecker! Und das bezieht sich bekanntlich nicht nur auf die servierte Festnahrung, sondern eben auch – für Leute, die’s mögen – auf die Weinauswahl. Für alle anderen gibt es Bitburger oder irgendwas Landestypisches.

Das Jahresgeschehen auf

© 2019 jahresgeschehen.eu

Search

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok